Die 72-Stunden Regel

Gib deinen Perfektionismus endlich auf!
Diesen Satz rufe ich dir heute ganz laut und deutlich zu! Du willst ihn nicht hören? Dann bist Du auch einer dieser Perfektionisten, die niemals mit etwas fertig werden, weil es noch nicht perfekt ist. Damit gehst Du dir und deinen Mitmenschen ganz schön auf die Nerven! Die Wahrheit ist: Es wird niemals etwas perfekt sein. Ich bin auch dafür, dass wir etwas richtig gut machen, verstehe mich jetzt nicht falsch. Doch fange einfach mal nicht so perfekt an, verbessern kannst Du später noch. Schlimmer ist es, gar nicht erst anzufangen!

Wenn Du etwas neu beginnen möchtest hast Du genau 72 Stunden Zeit, es zu starten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Du es sonst nie tun wirst.
Diese 72-Stunden Regel ist eminent wichtig, wenn Du Erfolg haben willst. Es reicht, wenn Du einen ersten kleinen Schritt in Richtung deines Zieles machst.
TUN heißt das Zauberwort. Es nützt nichts alles zu wissen, etwas schon 50 x mal gelesen zu haben oder teure Seminare zu besuchen, wenn Du anschließend nichts tust.

Selbst-Coaching Aufgabe:
Komme diese Woche ins Tun. Lies deine Affirmationen regelmäßig, übe Dankbarkeit und setze dein Vorhaben schnell (innerhalb 72 Stunden um).

Affirmation:
Ich kann schnelle Entscheidungen treffen und komme dadurch meinen Zielen täglich näher.

Hinterlasse mir sehr gerne deine Kommentare oder Anregungen dazu.

Herzliche Grüße Ralf Michael

2 Kommentare:

  1. Danke Ralf für deine Worte. Du hast recht…nur wer wagt, gewinnt😉👍

    • Just do it! Wir dürfen ins Tun kommen, nur dann geht es nächsten Schritt weiter. Danke dir für deinen Kommentar, Sabine. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*